Besonderen Besuch im Klassenzimmer bekamen die Schüler heute von einem Lama, das zusammen mit seinem Besitzer M. Zallinger eine äußerst interessante Unterrichtsstunde hielt. “Venus” begeisterte die Schüler und die Kinder bekamen viele Informationen rund um diese Tiere. Herkunft, Futter, … alles bekamen sie aus erster Hand genau erklärt und die vielen Fragen konnten alle sofort geklärt werden. Diese sensiblen Tiere, die auch als Therapietiere eingesetzt werden, zogen alle in ihren Bann. Und gespuckt wurde auch nicht, denn das tun sie nur untereinander, um sich die Rangordnung auszumachen.