Im Rahmen des HSU-Unterrichts mit den Themen „Lebensmittel und Ernährung“ und „Vom Ei zum Huhn“ durfte die Klasse 4b den Weigoana-Hof von Familie Eder besuchen.

Die Schülerinnen und Schüler hatten Riesenspaß und konnten sehr viel lernen. So wurde selbst Futter für die Hühner hergestellt…

…die Hühner bekamen ein paar Streicheleinheiten,

…und wir erfuhren, dass Hühner es lieben an Schuhbändern zu ziehen! (ob sie die Bandl wohl mit Würmern verwechselten?!?)

Alles in allem ein wunderschöner und rundum gelungener Tag in Weingarten! Herzlichen Dank an Familie Eder!!!

Heute waren die Drittklässler/innen fleißig und haben der Natur um der Grundschule Reischach herum viel Gutes getan. Masken, Schokoladenpapier, Glasscherben und viele Zigarettenstummeln landeten nun endlich im Mülleimer. Mit großem Eifer sammelten die Schülerinnen und Schüler am Spielplatz, auf der Wiese und in so manchem Busch schlecht verrottendes Plastik, Glas und Metall zusammen. Und die Natur dankte es den Kindern mit dem Fund manch kleiner Schätze. Schneckengehäuse, besondere Steine und verschollene Spielsachen kamen zu den Kindern als natürliche Belohnung zurück.

Schon lange beschäftigen sich die Viertklässler/innen mit dem Islam. Im Unterricht lernte sie bereits viel über die 5 Säulen des Islams, den Glauben an Allah und Mohammed und viele muslimische Bräuche, Feste und Traditionen. Doch die interessierten Schülerinnen und Schüler, wollten nicht nur von Unterschieden und Gemeinsamkeiten der Religionen lernen, sondern diese auch in der Begegnung mit Andersgläubigen erfahren. So durften die beiden Klassen die Moschee in Burgkirchen und ihren Vorstand Hakan Menevse besuchen. Hier wurden alle freundlich und offen empfangen. Viele Fragen, brannten den Kindern und Lehrerinnen unter den Nägeln, sodass Hakan diese eineinhalb Stunden lang in perfektem Bayrisch beantwortete. Außerdem waren die Kinder beeindruckt, wie weich sich ein Gebetsteppich anfühlt, wie fremd die Schrift im Koran aussieht und wie klangvoll sich der Ruf des Muezzins anhört. Voller Eindrücke fuhren die 4a und 4b in ihre Schulhäuser zurück und waren sich sehr einig, dass Muslime wie Hakan zwar anders glauben, aber diese religiösen Unterschiede wertvoll und interessant sind.

Wir, die Grundschule Reischach, suchen für das kommende Schuljahr 2022/23 eine engagierte Person, die unser Team unterstützt. Wir unterrichten ca. 160 Schüler, welche auf zwei Schulhäuser in Reischach und Perach aufgeteilt sind.

Ihre Aufgaben:

– Unterstützung der Lehrkräfte vor, während und nach dem Unterricht

– Übernahme von Aufsichten sowohl im Unterricht als auch beim Warten auf die Busse

– Förderung von Schülern in Kleingruppen (z. B. Deutsch als Zweitsprache)

– Unterstützung von Schülern mit Lernschwierigkeiten

– Begleitung bei Ausflügen, Wandertagen und dem Schwimmunterricht

– Mithilfe bei Schulprojekten, -programmen und -veranstaltungen

– Schüler und Leiter in den AGs unterstützen ggf. ein eigenes AG-Angebot machen

– Bürotätigkeiten (z. B. Kopierarbeiten, Telefondienst, …)

Falls Sie Interesse haben, sich in der Grundschule Reischach einzubringen, mindestens 18 Jahre alt und mobil (Führerschein Kl. B) sind, würden wir uns über eine Bewerbung per E-Mail bis zum 24.04.2022 freuen.

Ansprechpartner:

Peter Mayer, Rektor

info@reischach.schule

Weitere Informationen zum Bundesfreiwilligendienst finden Sie unter:

https://www.bundesfreiwilligendienst.de/

Die Pandemie zwingt die weiterführenden Schulen auch im Jahr 2022 von den gewohnten Info-Abenden und Tagen der offenen Tür abzuweichen. Um für alle Beteiligten Planungssicherheit zu schaffen und eine zentrale Information der Grundschulen zu ermöglichen, darf ich Ihnen die vereinbarten Punkte auf diesem Wege übermitteln: Wie schon 2021 wird es virtuelle Info-Abende geben, diese z. T. an geänderten Terminen:

08.03.2022: KKG

09.03.2022: Kumax

10.03.2022: MWRS Bgh

15.03.2022: AVG

16.03.2022: HLRS

22.03.2022: MWG

04.04.2022: MWRS AÖ 

Alle Info-Abende beginnen um 19.00 Uhr.  Die Links für die Teilnahme an den virtuellen Info-Abenden werden wieder über die Homepages angeboten. Die geplanten Tage der offenen Tür werden abgesagt. Stattdessen bieten die Schulen ab dem 14.03.2022 Familienführungen an, zu denen man sich telefonisch oder per E-Mail bei den Schulsekretariaten anmelden kann.  

„Schenken heißt, einem anderen etwas geben, was man am liebsten selbst behalten möchte.“

Während wir bei uns vor vollen Regalen stehen und die Qual der Wahl haben, gibt es Länder, in denen das Weihnachtsfest für viele Menschen nicht mit großen Geschenken verbunden ist. „Wenn ich mir vorstelle, dass ich nichts zu Weihnachten bekommen würde, das wäre richtig traurig“, sagt einer unserer Schüler.

Seit nun 17 Jahren packen nach den Herbstferien unsere Schüler der Grundschule Reischach sowie viele Familien in und um Reischach, Perach und Erlbach Weihnachtspäckchen. Zum Teil wird das das einzige Geschenk sein, was die Kinder zu Weihnachten bekommen.

Auch der Kindergarten Reischach sowie der Kindergarten Erlbach beteiligte sich heuer wieder an dieser tollen Aktion, so dass die stolze Anzahl von 212 Weihnachtspäckchen durch die „Fundatia Hans Lindner“ nach Rumänien gebracht werden konnte. Gefüllt waren die liebevoll gepackten Geschenke mit Kleidung, Spielsachen und Süßigkeiten. Dort angekommen werden sie in Kindergärten, Schulen und Waisenhäusern vor allem auf dem Land verteilt, dort, wo keine anderen Hilfsorganisationen tätig sind und viele Kinder in ärmlichen Verhältnissen leben. Besonders in schwierigen Zeiten ist es doch schön, aneinander zu denken und füreinander da zu sein.

Bei der Übergabe in Rumänien werden den rumänischen Kindern Fotos und kleine Filme von unserer Aktion gezeigt, damit sie sich auch vorstellen können, woher die Geschenke kommen.

Sie bedanken sich jedes Jahr mit Weihnachtsliedern, leuchtenden Augen sowie einem Strahlen im Gesicht, was in Form eines Grußvideos und Fotos an die Familien und Kinder übermittelt wird. „Also, wenn man das sieht, wie die Kinder sich freuen und mit was für einer Begeisterung sie die Pakete auspacken – da geht einem echt das Herz auf.“ – ein Satz den man dann immer wieder hört und der uns schon heute klarmacht, dass wir auch nächstes Jahr wieder dabei sein werden.

Mit Hilfe der Schüler aus den 3. und 4. Klassen wurde der von der FFW Reischach zur Verfügung gestellte LKW beladen, der die wertvolle Fracht nach Arnstorf brachte, wo ein LKW der Fa. Lindner nach Satu Mare zur Hans-Lindner-Stiftung in Rumänien startete. Unsere Aktion wurde bereits 2020 mit dem 3. Platz des Jugendsozialpreises des Rotary Clubs Altötting Burghausen ausgezeichnet.

Voller Spannung warten nun unsere Kinder auf die Bilder und Videos der heurigen Geschenkübergabe in Rumänen.

Hier geht es zum

Adventskalender 2021

eine gemeinsame Aktion von Musikverein und Grundschule Reischach

https://padlet.com/salzingerjohann/mj4570wepozjy1bz

Spendenübergabe der Aktion “Holzland läuft” an die Grundschule Reischach/Perach

Die Ende August durchgeführte Aktionswoche “Holzland läuft” wurde mit 2000,- € von der Raiffeisenbank unterstützt. Mit einem Teil dieses Geldes konnte die Grundschule Reischach/Perach nun die Ausstattung zur Beschäftigung während der Unterrichtspausen erneuern bzw. ergänzen.

Die Schülerinnen und Schüler zur Bewegung bzw. Sport zu animieren war ein Aspekt der Neuanschaffungen. Am 12.11.2021 überreichte Christian Thumser (1. Vorsitzende des TSV Reischach) das neue Equipment an Peter Mayer (Rektor der Grundschulen). Die Kinder können sich nun u.a. mit Outdoor Tischtennis Schläger, Fußballtoren, Wipp Board, Pferdeleinen, Topfstelzen oder Straßenmalkreide die Zeit vertreiben. Gerade den jüngsten Mitgliedern der Schulfamilie fällt das lange Sitzen noch schwer. Umso mehr sind Pausen notwendig und willkommen, in denen sich die Kinder bewegen können. Mit den neuen Sachen gib es nun eine Auswahl an verschiedenen Möglichkeiten dies zu tun.

Wir sagen HERZLICHEN DANK für die tolle Unterstützung 🙂